St. Jakobus Major, Emerkingen

Die Kirche St. Jakobus wurde 1103 als Schlosskapelle im spätgotischem Stil erbaut.  1428 wurde sie zur Kaplanei St. Jakobus. 1893 erfolgte der Anbau des Kirchenschiffes und Umbau zur Pfarrkirche. Zu den Kunstschätzen zählen die spätgotische Madonna im Schiff (Dornstadter Meister 1430), das barocke Kreuz an der linken Chorwand (18. Jhd.), die große Kreuzigungsgruppe im Chorraum, sowie seltene Bilddarstellungen von der Auferstehung Christus.

Zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderats ist:
Gabriele Hummel, Kirchstr. 3, 89607 Emerkingen, 07393-95060